Ballast

Start: 73 - 60 , 59 , 58 , 57 , 56 , 55 , 54 , 53 , 52 , 51 , 50 , 49 , 48 , 47 , 46 , 45 , 44 , 43 , 42, 41 ,(40) , 39 , 38,37,36, 35 - 1,66 cm

Samstag, 14. Juli 2012

Aufstehen, weitergehen!

So, Schluss mit all diesem depressiven Gehabe.
Schluss mit dem Gejammere, dem Gezweifle und diesem dummen Selbstmitleid!

Es gibt hier so viele Menschen, die an mich glauben, die glauben, dass ich den Kampf gewinnen kann und die mir Mut zusprechen.
So viele Menschen die sich um mich bemühen und versuchen mich aufzubauen.
Alleine dafür lohnt es sich weiterzukämpfen. ich schaffe das und das werde ich euch beweisen. Euch Bloggern, euch Lesern, meiner Familie und zuletzt werd ich es auch mir beweisen, denn ich werde mir ganz sicher nicht die Blöße geben JETZT aufzugeben und wieder hinzufallen.
Nicht schon wieder.

Der Tag heute verlief essenstechnisch... interessant.
Nachdem ich irgendwann völlig fertig um 12:00 aufwachte, schlechtgelaunt bemerken musste, dass ich somit mein Frühstück verpasst hatte, meine Zwischenmahlzeit essen und das Mittag verschieben musste, habe ich - ganz verwegen - einfach den Schokopudding meiner Mutter gegessen.
Ihr müsst euch das in etwa so vorstellen:
 Mit einem kriegerischen Gesicht und zwei Indianerstreifen im Gesicht sitzt Hanna am Tisch und löffelt mit einer Grabesmiene den nichtmal Kalorienreduzierten Pudding.
Das - zuerst wehmütige, denn es ist ihr Lieblingspudding - danach aber stolze Gesicht meiner Mutter hat mich motiviert.
Zum Mittag gab es dann Milchreis. Wie lange habe ich keinen Milchreis mehr gegessen? Es ist so lange her! So lange! Ich konnte mich gerade noch Bremsen ihn mit Süßstoff anzurühren und habe mich quasi zum zuckern gezwungen.
Die Portion fiel zwar eher klein aus, aber ich habe reichlich Pflaumenmus dazu gegessen.
Desweiteren habe ich mich bemüht den Tag über Kleinigkeiten zu essen, auf die ich gerade Lust hatte. Ein bisschen Apfelmus. Kirschsaft.
Gelandet bin ich letzendlich bei satten 900 Kalorien bis jetzt, aber es ist auch noch nicht so spät. Heute schaff ichs. Heute tret ich der Krankheit in de Arsch. Jawoll!

Und heute kommt meine Familie aus Frankreich wieder, in etwa viereinhalb Stunden! Das hebt die Laune doch gewaltig an! Ich freu mich so, dass sie endlich wieder da sind und mich beschäftigen können, jetzt ist es zwar mit aller Freiheit und nackt im Haus rumlaufen vorbei, aber was solls?

Meine Mutter und ich haben auch schon geplant für die Jungs zu kochen.Morgen natürlich
Was es geben wird? Ein Menü von Lecker.de (kauft euch unbedingt die lecker magazine, die sind so super!)

Als Vorspeise gibt es Leichte Mini Quiches.                Der Hauptgang besteht aus einer Ratatouille Pfanne (und für die NichtVegetarier ein Stück
Fleisch dazu)

             Den Abschluss bildet dann eine schöne Creme Brulee (auch wenn unsere von Dr. Oetker sein wird und ganz sicher nicht so schön ausieht wie auf dem Bild.
(ich hoffe ihr bemerkt, dass alle Gerichte französisch sind, was übrigens kein Zufall ist^^)
Wie viel ICH tatsächlich davon essen werde steht in den Sternene, aber vielleicht ist es mal eine gute Übung. So wie in der Klinik. Iss so viel du kannst.
Vielleicht halte ich mich einfach an das Gemüse...

Bis meine Lieben kommen muss ich aber noch einiges in meinem Zimmer aufräumen, es ist zwar komplett umgestellt und so weiter, aber es fehlen noch einige Rahmen an der Wand und gesaugt hab ich auch noch nicht.
Ich bin gespannt was sie sagen werden :))

Und ich glaube ich habe auch alles gesagt für heute. Es fällt mir jedenfalls nichts weltbewegendes mehr ein.

Ich hoffe es geht euch allen gut und ja. Das war das Wort zum Sonntag :*                                                                          Hanna

Kommentare:

  1. Du Süße, mach weiter so, ich bin stolz auf dich! :* XOXO <3

    AntwortenLöschen
  2. Toll dass du deine Motivation zurück hast! Ich hoffe du denkst auch in Zukunft an diesen Post. =)
    Bleib dran, alle hoffen mit dir <3

    AntwortenLöschen
  3. ich bin auch sehr sehr sehr stolz ♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker Quiches und Ratatouille Pfanne, da habt ihr euch ja was echt schönes überlegt!
    Man Hanna, ich bin wirklich froh, dass es dir heute viel besser geht! Und deine Ma ist sicher Stolz auf dich :)

    Dein Kommentar war keinesfalls unnötig. Ich freue mich doch über jedes geschreibsel von dir :*

    AntwortenLöschen
  5. Meine Süße ich freue mich so dass das Tief von gestern schon halb vergessen ist und dein Tag bislang so gut war und hoffentlich auch bleibt. Ich bin so stolz auf dich dass mir grad die Tränen in den Augen stehen. Ich freue mich so unendlich und bin so wahnsinnig stolz auf dich, dass meine Worte gar nicht ausreichen. ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag deine Art wie du schreibst total gerne und finde deinen Blog sehr schön, du scheinst echt ein tolles Mädchen zu sein! Hoffe du wirst bald wieder gesund!!

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich alles schon mal gut an! Kämpfe weiter und lass dich von Rückschlägen nicht entmutigen, denn diesen Kampf zu gewinnen lohnt sich wirklich allemal! Ich spreche aus Erfahrung. Weiß nicht, vielleicht ließt du meinen Blog ja. Nach fast 1 Jahr des kämpfens bin ich heute an dem Punkt angelangt, dass ich glaube ich von mir behaupten kann, wieder ein normales Leben führen zu können, ohne Esskontrollen etc. Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich inzw so stabil bin, nicht rückfällig zu werden. Ich will das auch gar nicht mehr. Mein Leben ist mir viel zu kostbar, um es mit so einer scheiße wie Magersucht zu verschwenden. Viel Glück, ich glaube fest an dich! <3

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Hanna,

    diesen Post von dir zu lesen gibt Hoffnung. Endlich jemand, der nicht weiter abnehmen, sonder zunehmen WILL und MUSS! Ich finde das ganz große Klasse. In der Hinsicht bist du echt ein Vorbild. Sicher reichen 900Kalorien nicht aus (versuchs wieder mit Saft oder Süßlies über die 1000 zu kommen), aber du bist wieder einen riesen Schritt in Richtung "Gesund" gegangen. Lass dich von allen negativen Gedanken nicht unterkriegen und denk daran, dass du LEBEN und es genießen willst!
    Ich wünsche dir viel, viel Kraft zum Weitermachen und freue mich auf den nächsten (hoffentlich wieder so positiven ;) Post.
    LG
    =)

    AntwortenLöschen
  9. danke dir! ja, läuft hier auch alles grade nicht so glücklich..
    ich würde dir wünschen dass du bisschen mehr isst als das gemüse, du bist so wenig, du platzt nach ein paar mal mehr/normaler essen immer noch nicht aus allen nähten.:) es ist nur so schwer ein gesundes mittelmaß zu finden

    AntwortenLöschen
  10. Wow . Das hört sich aber wirklich wie ein Anfang an ! Du schaffst das ! Das wusste ich schon immer ! Ich bin so stolz auf dich ! Der erste Schritt ist getan!
    Liebe liebe Grüße . <3

    AntwortenLöschen
  11. Ich versteh ja nicht ganz, wie du dich freuen kannst; ich bin ganz froh wenn ich meine beiden Brüder mal los bin, naja aber nach einer Zeit vermisst man sie ja dann doch ;)

    AntwortenLöschen
  12. du zeigst mir jedes mal aufs neue, wie stark du bist!
    du bist wirklich bewundernswert! :)
    ich werde einen post über heute('morgen') schreiben, hihi :)
    und euer vorhaben ist ja fantastisch!

    AntwortenLöschen
  13. Von Tag zu Tag wirkst du stärker und entschlossener indem was du tust. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute <3

    AntwortenLöschen
  14. Du hast grad meinen Tag gerettet♥ Weil ich mich so freue, das ist so toll was du schaffst. Man, ich kann das nicht glauben, was du für eine Kämpferin bist.

    AntwortenLöschen
  15. Das beste an der ganzen Sache ist nicht, dass du isst das musst du auch, aber du machst das super weil du dir vornimmst nicht mehr krank zu sein und so schaffst du es auch zu essen, mach weiter so und versuch Etappenziele vorzunehmen, wenn du 1000 Kalorien schaffstkannst du auf 1300 , 1500, 1700, 1900, 2000 steigern.

    AntwortenLöschen
  16. Super! :) Ich freue mich gerade sehr das du das Krankheit in den Arsch treten willst!

    Ja. Kindheit prägt und die Worte die einem gesagt werden, prägen einen und machen einen zu dem Menschen der man jetzt ist. Wir machen das mal anders später! :) Wir werden gute Mütter!
    <3

    AntwortenLöschen

Schick mir ne Postkarte. Adresse unbekannt <3

Was stört am Blog?