Ballast

Start: 73 - 60 , 59 , 58 , 57 , 56 , 55 , 54 , 53 , 52 , 51 , 50 , 49 , 48 , 47 , 46 , 45 , 44 , 43 , 42, 41 ,(40) , 39 , 38,37,36, 35 - 1,66 cm

Samstag, 2. Juni 2012

Und täglich grüßt der Gedankenmatsch

Heute war mal wieder so ein merkwürdig leerer Tag. So ein Tag, der euch einfach nichts bringt und der, wenn ihr später versucht euch daran zu erinnern einfach mit der großen Masse der leeren Tage verschwimmt zu einem Einheitsbrei.

Morgens habe ich mich zum Sport gequält. Es ist gleichermaßen lustig wie traurig, wenn ich merke, wie ich mich immer wieder selbst bezirze. Einige sagen zu diesen beiden Stimmen Engelchen und Teufelchen, aber ich wüsste nicht welcher Stimme ich welche Rolle zuordnen sollte.

Die eine ist immer nur am quängeln. "Ich hab keine Lust auf Sport. Warum sollte ich Sport machen? Ich hatte kein Frühstück fühle mich schlapp und müde und hab keine Lust. Gönn deinem Körper eine Pause Hanna!"

Die andere Stimme kann darüber nur lächeln. Blickt auf das Quengelchen herab wie ein Vater auf seinen kleinen Sohn. "Aber Hanna. Tsts. Wie kommst du dazu sowas zu denken? Der Sport wird dir guttun! Dich aufrütteln!Danach wird es dir besser gehen, versprochen...Denk an die Kalorien, die du dabei verbrennst! Komm schon, was ist schon diese eine Stunde...?"

Und weil meine quengelige Innere Stimme irgendwie nicht so recht mit überzeugenden Argumenten rüberkam, ging ich doch zum Zumba- und es brachte tatsächlich Spaß!

Wenn ihr jemals schlecht drauf seid, dann investiert diese eine Stunde damit dicken, alten Frauen in engen, schlecht geschnittenen Sportanzügen dabei zuzusehen, wie sie sich zu heißen, lateinamerikanischen Tanzrythmen, von einem schwulen, jungen Tanzlehrer motivieren lassen und so richtig ins schwitzen kommen.
Ich weiß, es ist gemein, aber der Spaßfaktor ist es allemal wert!

Danach musste ich noch schnell für meine Familie einkaufen, nichts besonderes, nur Pizza.

240 kcal pro 100 gr.
Eine Pizza à 350 gr. = 840 kcal.
Kohlenhydrate. Weizenteig und fett, fett, fett.

Ich konnte es kaum glauben, dass ich so etwas mal ohne schlechtes Gewissen gegessen habe!

Auf dem Nachhauseweg traf ich einen Jogger. Einen von diesen ganz aufdringlichen in hautengen Anzügen, die am Straßenrand schnell nochmal ein paar Dehnungen machen. Er muss meinen - wenn auch ungewollt - abwertenden Blick bemerkt haben, denn er raunzte mich an: " Pizza ist ungesund."

Joa. stimmt wohl, dachte ich, sah auf seine Speckfalte und antwortete : " Aber ich kanns mir leisten."

Plötzlich lächelte er und sagte freundlich : "Stimmt du hast eine echt schöne Figur!"

Irgendwas in mir jubelt. Aber auch nur ein kleiner Teil, denn ich weiß ja, dass das nur Heuchelei ist. Ich kanns mir nicht leisten. Und essen werd ich dieses fettige Ding auch nicht. Und wenn ich sie doch essen würde, dann müsste ich wahrscheinlich - genau wie er - in einem zu engen Jogginanzug durch die Gegend sporteln.

...

Trotz allem war es ein schönes Gefühl mit einer Familienpackung Pizza unterm Arm durch die Gegend zu laufen und alle glauben zu lassen : Hey ich kanns essen und trotzdem dünn sein. Ihr nicht.

Ist euch schonmal aufgefallen, dass in einer Familienpackung immer für vier geplant ist?
Das ist praktisch. Entweder für die Normfamilien, mit zwei perfekten Kindern, oder für meine Familie. Vier und eine Magersüchtige. Lecker.

Den restlichen Tag über war ich zu echt nichts zu gebrauchen. Lag auf dem Bett und dachte die ganze Zeit: Tu was, Tu was, faules Ding. Aber aufraffen konnte ich mich nicht.

Es ist witzig, was für ein Gedankenmus dann in meinem Kopf zustande kommt.

Gedanken zum Thema: Wie wirken sich deine fehlenden Französischhausaufgaben gepaart mit deiner Essstörung auf deine Zukunft aus?

Ich sitze da in meinem Bleistiftrock. Nervös, keine einzige Falte. Sehe ihn über meine Hornbrille hinweg an und streiche mir ein paar Haare aus dem Gesicht.

"Nun. Fangen wir an. Was denken sie qualifiziert sie für unsere Firma?" Er kramt in seinen Unterlagen. Nimmt einen Stift und einen Notizblock heraus und sieht mich erwartungsvoll an.

"Ähm. Naja." Ich habs mir genau zurechtgelgt. Einfach nur abspulen. " Ich bin diszipliniert und zielstrebig, ehrgeizig und kämpfe für mein Ziel!" Fein gemacht.

Er macht sich eine Notiz, blättert und stockt.

"Wie ich sehe fehlen ihnen einige Französischkenntnisse. Sie haben sich wohl nie sehr für ihre Fremdsprachen engagiert. Ohne aufdringlich wirken zu wollen: Was haben sie denn stattdessen gemacht?Wo liegen denn sonst ihre Stärken?"

Ich wachse innerlich. Jetzt kommt mein großer Moment. Mein Auftritt.

"Ich habe dreißig Kilo abgenommen."

Er wirkt nicht beeindruckt. Die Stille macht mich nervös.

"Also was ich damit sagen will: Ich habe eine Woche lang nichts gegessen!" Ich zupfe an einem losen Faden. Sehe mich in dem kahlen Raum um und warte auf seine Reaktion.

Es ist ein Nicken.

"Aha, verstehe. Ich denke ich hätte da tatsächlich einen Job für sie. Wie ich merke neigen sie von Natur aus dazu selbstzerstörerisch zu handeln. Wie wäre es mit einem Job als Psychologin? Die Selbstmordrate ist in diesem Metier wirklich hoch und sie wären immer unter ihresgleichen." Er rückt näher heran und spricht leiser. "Sie wissen schon: Gestörte...!"

__________________________________________________________________________________

Als ich mit diesem merwürdigen Gedankengespräch fertig war, entschied ich mir etwas zu essen zu machen. Aber es war komisch. Ich habe es tatsächlich entschieden.

Es war nicht so ein: Man ich hab tierisch Hunger, ich brauch jetzt dringend was zu essen sonst verhunger ich.

Sondern eher ein völlig rationales: Es ist jetzt beinhae 17:00 du hast noch nichts gegessen. Wenn du nicht umkippen und im Krankenhaus landen willst, dann mach dir um Himmelswillen jetzt einen Salat!

200 gr. Kopfsalat(16)
50 gr Gurke (6)
50 gr. Tomate (8)
2 Champignons (10)
Maggi (10)
__________________
--> 50 kcal, naja, runden wir auf: 100 kcal, falls ich irgendwas falsch eingeschätzt hab.

Ich habs gegessen. Hatte aber keinen Hunger, kein verlangen und eigentlich keine Lust das zu essen.

Ärgerlich.

Kommentare:

  1. Schön, dass dir der Post gefällt und dich berührt hat. Das war genau mein Ziel :)
    Leider gibt es hier zu viele Blogs die traurig klingen. Wie schade... Das Leben ist zu kurz und zu kostbar um es zu verschwenden.
    (Bis ich das verstanden habe hat das allerdings auch Jahre gedauert)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist es nur so schwer positiv zu blieben. Im Moment vorallem. Ich bin selbst genervt von meiner depressivität und am liebsten wäre ich einfach nur glücklich mit dem was ich habe...aber an der Umsetzung scheiterts ein bisschen...:S

      Löschen
  2. Danke für dein liebes Kommentar und du hast Recht man sollte leben. Sterben muss man eh, aber die Gedanken sind halt manchmal da, aber ich würde es glaube ich eh nie tun. Dazu fehlt mir der Mut und ich könnte es meiner Familie auch nicht antuen.
    Küsschen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es auch, was mich meitens von dieses gedanken abhält. So viel Schmerz hat meine Familie einfach nicht verdient! Es gibt menschen, die mich lieben und wenn ich das Gleiche tue, dann lebe ich eben für sie!

      Löschen
  3. deine texte, ich muss die immer lesen, die fesseln mich so dermaßen, wirklich! :)) und das mit dem jogger, hat mich eben zum grinsen gebracht, einfach wunderbar! :D
    hihi, ohja, ich liebe diese beerenmischungen, aber die blaubeeren sind sooo gut :) ich kann süßstoff irgendwie überhaupt nicht ab, nur in götterspeiße, sonst gehts zum glück ohne :DD
    ist bei mir das selbe problem, bei wasser aber genauso, deshalb trink ich meistens nur so viel, wenn ich nicht unter freunden bin, sonst fühl ich mich so ekelig, leider noch keine lösung für gefunden ://
    haha, wenn du meine meinst, ach quatsch :D
    <33

    AntwortenLöschen
  4. jaa doof nur, dass es gestern dann wieder ne familienfeier gab und das endergebnis war schließlich heute auf der waage zu sehen :( aber ich versuch bei sowas immer so zu essen wie ich normalerweise auch bin, damit meine eltern sich nicht sofort gedanken machen, die blicken sowas leider sofort. aber dafür mach ich es heute besser, es bringt nichts sich jetzt darüber aufzuregen. :)
    Übrigens find ich deinen Blog echt toll! Ich liebe es, deine Texte zu lesen!

    AntwortenLöschen
  5. danke dir <3 ich mag deinen blog auch <3<3 irgendwas in mir sagt mir dooch eh nur: hungern, hungern, hungern, fasten , sonst wirst du fett.. Du willst doch nicht fett werden, oder`? Und dann ess ich doch nichts :/
    xx
    amélie
    bin jetzt leser

    AntwortenLöschen
  6. Dankesehr :)

    Das mit dem Joggen ist krass, das er überhaupt sowas sagt find ich übel, aber deine Reaktion war genial ;)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  7. So sind halt die lieben Oma's :D So werden wir auch werden^^
    Rauchen mein Leben:D Es ist so krass , ich bin grade mal 16 4/5 und rauche seit dem ich 12 3/4 bin! Und meine Eltern wissen davon nichts ( :

    Nochmal zu deinem Post davor. du bist sooo dünn! Richtig krass :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab auch immer Gedankendialoge xD

    Boah, niemand kann so gut im BIkini rumlaufen wie du! Ich will auch *-* Boah das mit der Pizza kenne ich. Manchmal bin ich so geschockt wenni ch nachdenke was ich mal alles gegessen habe. Aber manchmal wünscht eich inmr es wär wieder so...

    lg

    AntwortenLöschen
  9. Habe deinen Blog entdeckt & finde ihn richtig schön! :) Ich hab quasi gerade erst angefangen :D ( http://itsfeathersworld.blogspot.de/ )
    Ich muss den anderen Recht geben, deine Texte sind wirklich sehr fesselnd geschrieben ;)
    xoxo, Feather ♥
    ps: i'm goin to follow you ^_^

    AntwortenLöschen
  10. Oh danke! War nur schon zu spät, ich war schon weg. Hab Gemüse aus dem Wok gegessen & mich eben erbrochen://

    lg

    AntwortenLöschen
  11. Echte Traumbeine, wa! :)
    Oh ja ich hab früher auch oft Milchreis gegessen, das letzte mal ist schon ewig her... Leider hatte ich kein Süßstoff im Haus, ich süße sonst nie etwas. Hm für den Fall sollte ich es mir trotzdem mal anschaffen.
    Naja statt 70-80g Zucker habe ich 35g genommen und den Vanillezucker weggelassen, hat auch so geschmeckt :)
    Ich hoffe du hattest einen schönen Tag! :*

    AntwortenLöschen
  12. hahaha, hört man gerne! :DD
    ich habs jetzt das erste mal probiert, mir persönlich ist das zu süß, aber für was gibts wasser? :)
    ich hab dieses mal zitrone von dr.oetker genommen, waldmeister hat mich nicht so angemacht& das letzte mal als ich himbeer hatte, nein danke! :D
    ich hab noch so ne 'kaltschale' gekauft - mit erdbeergeschmack, aber ich weis nicht, wieviele kalos hat, mal googeln, aber erdbeergeschmack hat mich einfach angemacht, ist nicht soo ganz künstlich, warum gibts auch nicht mehr sorten? ://

    AntwortenLöschen
  13. jap, da hast du recht;) es stellt die magersucht so da: Oh, die andere ist dünn, ich nicht, komm lass uns hungern. Es ist viel zu enfach geschildert :)
    xx
    amélie

    AntwortenLöschen
  14. oh da bin ich aber erleichtert :)
    da kann man wirklich nichts machen,es überkommt einen einfach...
    und dann denke ich so: jetzt ist aber genug,da kommt schon das nächste superschöne teil ;) und dann ,,nur noch das hier,aber wirklich!´´und dann?!dann geht´s die ganze zeit so weiter...

    schön,dass ich da nicht alleine bin ;D
    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  15. Danke für deinen lieben Kommentar Süße. Schön dass jemand an mich glaubt.
    Ich muss sagen, ich finde es super dass du den Salat gegessen hast, klar dass du dich ärgerst, weil du keinen hunger hattest, nicht essen wolltest oder es schon nach 16:00 Uhr war, aber es war die richtige Entscheidung. Man muss sich einfach selbst in den Arsch treten. Wenn man seine Entscheidungen der Krankheit überlässt wird es einen nicht mehr lange geben. Pass auf dich auf Beauty. <3

    AntwortenLöschen
  16. Das mit dem Sport kenne ich. Ich geh jeden Donnerstag um 6 Uhr zum Body Pump und jedes Mal ist es ein Kampf aus dem Bett zu kommen..

    Ich versuche eigentlich so schnell wie moeglich auf Kommentare zu Antworten aber ich hab naechste Woche eine Bioklausur und konnte daher nicht posten und hatte auch keine Zeit zu Antworten. Darum: Tut mir Leid fuer die spaete Antwort.

    Und danke fuer das Kompliment.
    Die Bilder von dir im letzten Post sind so wunderschoen! Du hast genau die Figur die ich so gerne haben moechte. *-*

    Ich wuensch dir noch viel Glueck, dass du aus der Sackgasse so schnell wie moeglich herauskommst. :*

    AntwortenLöschen
  17. Oh man du kannst dir das doch leisten. Ja, ich weis nicht genau wie viel es verbraucht aber ich hab das auf http://aleathin.blogspot.de/ gefunden & überall liest man viel mehr, & das ist schon runtergerechnet von dem was man liest.
    Ich kann icht gut weitermachen, weil die ELtern mich dauernd fragen wieso dauernd alle erbebtxD Unser Haus ist alt & irgendwie.. äh schlceht zum hampelmänner machen. Aber gleich sind eltern weg nicht lange denke ich aber ich muss es dann durchziehen ich muss heute noch 500 machen!
    Alles Liebe♥

    AntwortenLöschen
  18. Ja aber meine Eltern sind jetzt weg & ich hab alles geplante & noch was dazu gemacht & heute Abend gehts weiter:)

    Naja noch 500 ist auch keine gute Motivation! ICh sag immer noch 50, dann mach ich noch mehrere male noch 50:)

    Oh du bist so dünn. & du siehst es nicht. Du musst nicht mehr abnehmen, aber ich weis ich rede so unsinnig, weil es nicht hilft. Aber ich sags nochmal, du musst sowas von gar nicht abnehmen!

    AntwortenLöschen
  19. Oh danke... Solche Worte waren gerade sehr wichtig und aufbauend für mich. Aufgeben werde ich nicht, nein, kommt nicht in Frage! Aber manchmal wird man einfach so wütend wenn man keine Ergebnisse sieht, obwohl man sich so Mühe gibt.
    Ich bin so froh, dass ich die Bloggerwelt entdeckt habe, eine so verdammt gute Ablenkung und Motivation :)
    ich hoffe dir geht es gut? Du hast hier ja schon länger nicht geschrieben... :*

    AntwortenLöschen

Schick mir ne Postkarte. Adresse unbekannt <3

Was stört am Blog?